Author Archives: Turbina Pomerania

SOBA 2019

Sommerbaustelle (Soba) in der Straze 6.7.2019 – 14.7.2019

Am Samstag den 6.7.2019 starte die Sommerbaustelle 2019 in der Straze. Viele Freiwillige aus den verschiedenen Initiativen sowie interessierte Einzelpersonen als auch Bundesfreiwilligendienstleitende der Brinke 26, Hof schwarze Schafe und der Straze selbst packten Tatkräftig mit an. Es wurden Trockenbauwände unter kompetenter Anleitung des StrazeTeams gestellt, dazu Unterkonstruktionen an die Decken gebracht, Profile geschnitten und angebracht. Die Stimmung war gut, es wurde viel geschaft und noch mehr gelacht. Der Schweiß lief zwar in Strömen, aber das Erfolgserlebnis und der Lernfaktor waren fast schon lohnend genug. Verköstigt wurde gegen 13 Uhr ein leckeres Veganes Linsencurry kredenzt vom Team der VoKü und Foodconnection im Garten der Straze. Was noch einmal überlegen ließ ob das nicht das lohneste am Tage war.

Gegen Mittag konnte man noch die Gelegenheit ergreifen sich erneut solidarisch zu zeigen und bei der Kundgebung der Seebrücke am Marktplatz teilzunehmen, was wir BufDi´s dann auch taten. Infos zur Seebrücke gibt es unter:

https://seebruecke.org/

Fridays for Future 28.6.2019

Auch diesen Freitag ging es wieder um unser aller Zukunft bei der letzten Fridays for Future Demonstration vor den Schulferien. Mit reichlicher Beteiligung startete die Demonstration ua. mit Freiwilligen unserer Initiativen wie der Straze oder dem Hof schwarze Schafe um 14 Uhr am Mühlentor in Greifswald über Goethestraße und Bahnhofstraße in Richtung ZOB zur ersten Kundgebung.

Beyond borders – Lovis Segeltour

Wir sind eine Gruppe von 28 Jugendlichen  aus Rumänien, Polen, der Slowakei und Deutschland. Wir wollen zusammen über die Europäischen Wahlen und Ideen für ein gemeinsames Europa diskutieren.

Dazu gestalten wir Veranstaltungen in den Hafenstädten Malmö, Szczecin und Rostock zu den Themen Klimawandel, Menschenrechte und Europäische Identität. Unser Motto ist dabei ‚Beyond borders – über die Grenzen hinaus‘. In den beiden Wochen sind wir auf der Reise auf dem traditionellen Segelchiff ‚Lovis‚.

Jetzt Einsatzstelle werden
  • Engagement für Menschenrechte, gegen Diskriminierung und für eine ökologisch nachhaltige Welt unterstützen?
  • Demokratie und Partizipation leben statt nur darüber zu reden?
  • Grenzen-übergreifendes Engagement und interkulturelle Begegnungen ermöglichen?
  • In der Euroregion Pomerania etwas bewirken?
  • Vernetzung mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren aus euren Arbeitsbereichen?
  • Einen jungen Menschen aus Deutschland, Europa oder dem Rest der Welt für ein Jahr in eure Aktivitäten einbeziehen?
  • Neue Perspektiven kennenlernen?

Wir suchen Vereine, die Lust haben, für ein Jahr einen Freiwilligen aufzunehmen. Ihr gebt den Freiwilligen die Möglichkeit, sich auszuprobieren und innerhalb eures Rahmens aktiv Zivilgesellschaft mit zu gestalten. Die Freiwilligen werden für Seminare, Workshops und eigene Projekte von der Arbeit in der Einsatzstelle freigestellt. Auch ihr habt die Möglichkeit euch mit anderen zu vernetzen und über eure Erfahrungen auszutauschen.

Wir wünschen uns eine bunte Mischung von Einrichtungen aus den Bereichen Jugend, Kultur, Friedensarbeit, Umweltbildung, Globales Lernen, regionale Entwicklung, Integration und Umweltschutz.

Freiwilligendienst Pommern zu werden sind folgende Voraussetzungen wichtig:

  • Eine Einsatzstelle braucht grundsätzlich die Bereitschaft zur Vernetzung mit den anderen Einsatzstellen diesseits und jenseits der Grenze.
  • Wir wünschen uns die Bereitschaft Freiwillige aus Deutschland, Europa sowie dem Rest der Welt aufzunehmen.
  • Wir wollen die Einsatzstellen nach Möglichkeit an der Konzeptentwicklung beteiligen, unsere Bildungskonzepte sollen für unsere Einsatzstellen passend sein und von ihnen mit getragen werden.
Jetzt Einsatzstelle werden!
Titelbild der Webseite
Freiwilligendienst mit Turbina!
  • Auf einem ökologischen Hof die solidarische Landwirtschaft kennenlernen?
  • Dabei sein, wenn ein historisches Gesellschaftshaus zu einem Bildungs- und Kulturzentrum wird?
  • Projekte von, für und mit Geflüchteten in Vorpommern-Greifswald durchführen?
  • Die Arbeit einer Nicht-Regierungsorganisation (NGO) in Belarus oder Polen unterstützen?
  • Über Menschenrechte diskutieren und gemeinsam mit Freiwilligen ein Festival organisieren?

Wenn Du Interesse an diesen und vielen weiteren Aufgabenbereichen hast, dann ist ein Freiwilligendienst mit uns genau das richtige für Dich. Ein Jahr lang unterstützt Du die Arbeit einer Einsatzstelle in Polen, Deutschland oder einem anderen europäischen Land. In unseren Seminaren lernst Du andere Freiwillige aus Deiner Region und Europa kennen. Ihr tauscht euch aus, plant Aktionen, lernt neue Orte kennen und arbeitet kreativ zu gesellschaftlichen Themen.

Wir suchen dich! Bewirb‘ dich jetzt für einen Freiwilligendienst ab September 2018, egal ob gleich bei dir um die Ecke oder ganz weit weg. Informiere dich über unsere Einsatzstellen und melde dich bei uns.

Freiwillig melden!
Neue Seite!

Wir haben eine neue Homepage!

Hier findest du ab sofort Informationen über Turbina Pomerania und Möglichkeiten mitzumachen. Egal ob du als dich in Vorpommern oder irgendwo auf der Welt engagieren möchtest oder Einsatzstelle bei uns werden willst: Herzlich willkommen.

Wir bauen die Mehrsprachigkeit der Seite kontinuierlich weiter aus. Sollten dir in diesem Bereich der sonst Fehler auffallen so melde dich doch bei uns.