… wir helfen Dir gerne!

Vieles ist in diesem Jahr ganz anders als geplant. Für viele Schülerinnen und Schüler war oder ist der Schulabschluss erst später möglich, Prüfungen wurden verschoben, vieles ist unsicher. Diese Veränderungen betreffen auch die eigenen Zukunftspläne. „Wie soll es weitergehen“ ist eine noch schwierigere Frage geworden als noch vor ein paar Monaten. Ausbildung, Studium oder lieber ein Auslandsaufenthalt? Vielleicht als Au Pair? Oder doch lieber ein Freiwilligendienst? Die Möglichkeiten sind vielfältig, die Informationen oft unübersichtlich.

Geht das im Moment überhaupt alles?

Ja, es geht! Träger und Einsatzstellen in Vorpommern und im Ausland haben auf die veränderten Umstände reagiert und es gibt freie Stellen in vielen Bereichen. Soziales, Kulturelles, Umweltthemen – für viele Interessen sind passende Angebote dabei. Ein Freiwilligendienst ist eine Möglichkeit, die unsichere Zeit sinnvoll und gewinnbringend zu nutzen – für sich selbst und die Gesellschaft.

Termine für die Telefonberatung

Bei Turbina Pomerania können sich junge Menschen kostenlos und neutral zu den verschiedenen Optionen beraten lassen. Der Verein ist anerkannter Träger des Bundesfreiwilligendienst und Europäischen Freiwilligendienstes, sowie Standort des Eurodesk Informationsnetzwerks. Eurodesk Deutschland informiert und berät rund um Auslandsaufenthalte, gibt Tipps zur Auswahl von Programmen und Organisationen und zeigt Finanzierungsmöglichkeiten auf.

Jeden Montag von 15-17 Uhr und jeden Donnerstag von 14-16 Uhr ist das Angebot unter der Telefonnumer 03834 773 7882 erreichbar. Rund um die Uhr können Anfragen per E-Mail geschickt werden.