Entdecke die Möglichkeiten

Wie werde ich Freiwillige?

Ist ein Freiwilligendienst bei Turbina Pomerania das Richtige für mich?

Wir beraten dich gerne zu einem Freiwilligendienst in der Euroregion Pomerania und der Welt. Generell solltest du Lust haben dich ein Jahr lang in einer sozialen, kulturellen oder ökologischen Einsatzstelle zu engagieren und in einer internationalen Seminargruppe zu verschiedenen Themen zu arbeiten. Im Moment liegt ein Schwerpunkt auf dem Thema Menschenrechte.

Bundesfreiwilligendienst in Vorpommern

Du kannst einen Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (Ö-BFD) machen:

  • wenn du 16 Jahre oder älter bist
  • wenn du unter 27 Jahre alt bist und in den letzten 5 Jahren keinen anderen Jugendfreiwilligendienst (FÖJ, FSJ, …) gemacht hast
  • wenn du Lust hast dich ein Jahr in einer unserer Einsatzstellen zu engagieren

Europäischer Freiwilligendienst in Polen und weiteren europäischen Ländern

Du kannst Europäischen Freiwilligendienst (EFD) machen

  • wenn du zwischen 17 und 30 Jahren alt bist
  • wenn du eine unserer Einsatzstellen im EFD unterstützen möchtest
  • wenn du Lust hast für ein Jahr in einem anderen Land zu leben, eine neue Sprache zu lernen, neue Erfahrungen zu machen, Menschen kennenzulernen, …

Europäischer Freiwilligendienst in Vorpommern (Deutschland)

Du kannst Europäischen Freiwilligendienst (EFD) machen

  • wenn du zwischen 17 und 30 Jahren alt bist
  • wenn du eine unserer Einsatzstellen im EFD unterstützen möchtest
  • wenn du Lust hast für ein Jahr in Vorpommern zu leben, eine neue Sprache zu lernen, neue Erfahrungen zu machen, Menschen kennenzulernen, …

Einsatzstelle werden

Wir sind offen für eure Themen. Wenn ihr Freiwillige bei euch aufnehmen wollt kontaktiert uns einfach. Gerne kommen wir für ein persönliches Gespräch bei euch vorbei. Als Einsatzstelle tragt ihr die Verantwortung für die fachliche und persönliche Begleitung und Anleitung der Freiwilligen. Außerdem unterstützt ihr die Freiwilligen bei der Unterkunftssuche und der Integration in die lokale Gemeinschaft.

Die Freiwilligen werden für Seminare, Workshops und eigene Projekte von der Arbeit in der Einsatzstelle freigestellt. Freiwillige sind zusätzlich zu Angestellten und Ehrenamtlichen in der Einsatzstelle, sie ersetzen keine hauptamtlichen Kräfte. Als Einsatzstelle zahlt ihr einen Einsatzstellenbeitrag an die Trägerin, Turbina Pomerania. Folgendes ist noch wichtig:

  • Als Einsatzstelle in unserem Netzwerk seid ihr bereit euch mit anderen Vereinen und Initiativen auf beiden Seiten der Grenze in der Euroregion Pomerania zu vernetzen.
  • Ihr seid bereit Freiwillige aus der ganzen Welt und mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen bei euch aufzunehmen und in eure Arbeit zu integrieren.
  • Ihr lebt Demokratie und Teilhabe in eurer Arbeit.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit unsere Seminare mitzugestalten.
Oben